Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 18. September 2018
Menu

VU & nun 2x pro Woche Kontrolle :-((( *lang*

Hallo Mädels,
ich hatte gestern abend wieder VU und leider gibt es dieses Mal nicht so schöne Neuigkeiten von uns.
Daß Krümel ein kleines, zierliches Kind wird hat sich ja schon die ganze Zeit abgezeichnet. Nachdem es aber im Juni nochmal einen richtigen Schub hatte, war ich ja doch etwas beruhigt. Wir sind sogar annähernd an die errechnete SSW herangekommen. Die Werte waren ja sonst immer an der untersten Grenze.
Seit Anfang Juli aber stagnieren die Werte nach und nach. So hat Krümel in den letzten 4 1/2 Wochen gerade mal 500g zugenommen, das Wachstum ist auch nicht so berauschend.
Die Werte von gestern bei 38+1:
BPD 91
FOD/KU 351
APD/AU 300
FL/HL 67
entspricht ca. 2600g und ca. SSW 35+2 (statt 38+1)
Die Placenta stellt nun wohl langsam aber sicher nach und nach die Versorgung ein, wobei aber der Doppler soweit noch in Ordnung war. Das muss halt jetzt einfach beobachtet werden, weshalb mein Doc mich nun alle 3 Tage in der Praxis sehen will. Also darf ich am Freitag schon wieder zum CTG.
Da wir gestern abend den letzten Termin in der Praxis hatten, hat unser Doc sich auch richtig viel Zeit für uns genommen und wir sind erst um 19:15 aus der Praxis rausgekommen.
Doc hat uns die Entscheidung frei gestellt, ob er mich direkt zur Einleitung ins KKH einweist oder wir noch abwarten wollen. Da die Überwachung ja nun enger erfolgt, haben wir uns natürlich für's Abwarten entschieden - jeder Tag im Bauch zählt ja für Krümel.
Ich bin nur froh, dass wir so ein aktives Kind haben, das den ganzen Tag tobt und mir so zeigt, dass es ihm gut geht. Ansonsten wäre ich wahrscheinlich noch viel unruhiger.
Mein Eisenwert ist auch total in den Keller gefallen, nachdem ich sooo stolz war, weil der während der Schwangerschaft sogar gestiegen ist. Das letzte Mal gemessen wurde am 03.07., da war er bei 14,1. Der Wert von gestern dann bei 10,7 :-(((
Hab gleich Eisentropfen vom Doc mitbekommen, da muss ich jetzt 80 Tropfen am Tag nehmen und hoffe, dass es was hilft.
Muttermund ist noch zu, wenn auch etwas weicher und der Gebärmutterhals teilweise verstrichen. Köpfchen noch abschiebbar. Generell hat sich aber mein Gefühl bestätigt, dass sich seit dem Wochenende "was tut". Hab regelmäßig einen harten Bauch und Krümel drückt nun auch fester auf die Blase und den Muttermund.
Nachher habe ich nun meine 2. Akkupunktur-Sitzung, scheint ja doch was zu bringen.
So, das war's von uns. Etwas lang geworden, aber das musste jetzt einfach mal raus...
Liebe Grüße
Sabine und Krümel 38+2
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang