Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 18. April 2019
Menu

Re: Wegen Akzeptanz Schnuller / Flasche *ratsuch*

Hallo Carola,
wir hatten das Problem so ähnlich, ich hab wieder angefangen zu arbeiten als Amelie so 8 Monate war, da wurde sie bis auf kleine Ausnahmen noch voll gestillt (sie wollte nix anderes). Ich dachte auch, das wird sicher die Katastrophe... aber siehe da, es ging erstaunlich gut. Eh sie verhungert ist, hat sie durchaus ein paar Löffelchen Brei genommen oder mal ein paar Schlucke abgepumpte Mumi (das war aber den Aufwand mit der Pumperei nicht wert, paar Löffel Obst- oder Gemüsebrei waren halt einfacher, wie gesagt sie war auch schon 8 Monate). Wenn ich wiederkam (so nach 4-5 Stunden) wurde halt gleich gestillt. Achso getrunken hat sie nur aus normalen Bechern/Gläsern, anfangs Schnapsglas, dann normaler Becher. Probier das mal (naja vielleicht noch nicht gleich, sie soll ja sicher auch noch voll gestillt werden zur Zeit), die meisten Kleinen finden das ganz lustig aus so einem Gefäß was "rauszulecken", trinken anfangs wie kleine Kätzchen :-)
Achso, Schnuller hatte und hat Amelie auch nie. Wenn Du eine ganz liebe Tagesmutter erwischst dann kannst Du sie vielleicht überrreden die Kleine mal ins Tragetuch zu nehmen, das beruhigt ja eigentlich auch immer. Ansonsten hat Amelie auch sehr schnell akzeptiert im Kinderwagen zu schlafen.
Alles Gute!
Maja mit Amelie 08/04 und Baby 09/06
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang