Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 19. September 2018
Menu

Wir hatten gestern U4 und ein besonderes Kind...

Hallo,
ihr Lieben, ihr habt ja schon mitbekommen, daß wir hier seit Nike eine etwas verschärfte Situation haben.
Daher möchte ich Euch, vor allem den Treuen unter Euch, die mir immer auf meine Postings antworten, obwohl ich andersherum fast nicht dazu kommen.
Hier erst mal standardmäßig die Daten:
66cm, KU 43,5 und stolze 9540g *schluck*
Und Nike hat eine Diagnose, sie ist ein SI-Kind.
Das bedeutet sie hat Schwierigkeiten Sinnesreize zu verarbeiten und zwar bei ihr in der Hinsicht, zu empfindlich auf Reize zu reagieren.
Nachdem wir, die "Dreimonatskoliken" (nicht wahr, Steffi) scheinbar überstanden hatten, hatte ich ein Kind, dass sich meiner Meinung nach Dauer-Reizüberflutet verhalten hat.
Was aber eigentlich nicht immer so sein konnte, denn wir halten die Reize schon kurz.
Aber es scheint bei ihr dann doch so zu sein.
Sie ist ja auch sehr schreckhaft, weint sofort mit wenn ein anderes Kind weint usw. Sie hat Einschlafschwierigkeiten, schläft nur im Arm/auf dem Schoß ein, schläft am Tag sehr wenig etc., pp.
Und nun macht das alles einen Sinn und ich bin nicht hysterisch, wir verzärteln unser Kind nicht, sondern geben ihm was es braucht.
Wie sagte die Ärztin, sie sind nicht zu doof, ihr Kind ist besonders und... haben sie ein Tragetuch?
Ich glaube, sie hätte ansonsten am liebsten eins verschrieben. Sie riet: tragen, festhalten, nicht nur in den Händen durch den Raum tragen, sondern am Körper, mit ihr zusammen Baden... Tragen, tragen, halten... *g*
Kennen wir ja schon.
KG/Si-Therapie haben wir auch verschrieben bekommen und Folgerezept ist jetzt schon sicher.
Weiter meinte die Ärztin, sie müssen nun das Kunststück bewältigen für Nike Ruhezeiten/Ruhezonen zu schaffen ohne dass sie ihr Familienleben aufgeben und ohne die Große ganz zu vernachlässigen.
Das versuchen wir ja schon einige Wochen und es ist halt alles andere als einfach.
Nun habe ich hier ein Kleinkind das starke Reize sucht und braucht und vor nichts zurückschreckt und ein Baby, dass absolut schreckhaft und leicht verunsichert ist.
Da kann ich meinen Beruf ja voll ausleben...
Meine Familienplanung ist abgeschlossen, noch ein besonderes/spezielles Kind pack ich nicht!
Naja, nun werd ich mal noch über Wahrnehmungsstörungen und SI-Therapeie schlau machen.
Soweit von hier, Nike verlangt nach mir, liebe GRüße, Kirsche (aus dem Chaos)
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang