Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 19. September 2018
Menu

Re: Ich kenne immer noch nicht die Wahrheit....lang...

Liebe Kristina,
das ist hart. Meine Mutter sagt immer: "Vertrauen ist eine Pflanze, die nicht nachwächst." Und so scheint es zu sein. Hätte ich bei meinem Mann diese Situation, dann wäre ich auch sauer, eifersüchtig und misstrauisch. Erst das merkwürdige Verschwinden von Geld, dann der heimliche Kontakt und die Flunkereien.
Aber bevor Du losziehst und eine Schneise der Verwüstung hinter Dir zurücklässt, überlege Dir genau, was Du willst. Lass ein paar Tage oder Wochen ins Land gehen. Nimm dir Zeit, in der Du reflektieren kannst, was wirklich geschehen ist und geschehen soll. Mit Abstand sehen Dinge anders aus. Und aus der Distanz betrachtet könntest Du Dich möglicherweise in den Hintern treten für manches, was Du unreflektiert getan hast.
Rache ist nicht mein Ding, aber da jedem etwas anderes gut tut, habe ich nicht das Recht, darüber zu urteilen. Aber mach Dir klar: Wenn Du diesen Weg gehen willst, darfst Du nicht angreifbar sein. Rache ist am effektivsten, wenn sie wohlüberlegt ist.
Ich kann Dir nur wünschen, daß sich am Ende die Situation klärt. Denn die Ungewissheit, die Du jetzt hast, beflügelt die Phantasie, und das tut Dir nur weh.
Ganz liebe Grüße
Lena
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang