Re: Zshg. Vornamenswahl und Gesellschaftsschicht?

Hi Katha,
ja, das ist mir auch schon aufgefallen! Im "normalen" Leben ist man ja meist "unter sich": Kindergarten, Sportkurs und so. Da fällt das nicht so krass auf.
Ich war aber mit meinem Kleinen neulich 2 Wochen im Kinderkrankenhaus und da tummeln sich ja logischerweise alle Gesellschaftsschichten. Da habe ich auch diese Beobachtung gemacht. Als "Marvin!" über den Flur schallte, konnte ich mir schon ein ziemlich genaues Bild des Kindes machen *lach*!!
Aber Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel ;-)) ...
Viele liebe Grüße
Dany mit den beiden Super-Konservativ-Namen-Kindern *gg*
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Babyphone Vergleich

    Die Top 5 Babyphones im VergleichNatürlich ist es kaum möglich, ständig an der Seite eines Babys zu sein. Schon gar nicht nachts, wenn sich Mama und Papa endlich über einige... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren