Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 26. März 2019
Menu

Re: nie wieder einen Schlafsack

Sicher, niemand kann Gaby die Entscheidung abnehmen. Ich denke aber schon, daß auch Du auf Forschungsergebnisse etwas geben solltest, selbst wenn sich Deborah einmal verknotet hat und Du daher lieber Decken benutzt. Ich bin auch nicht pikiert, sondern traurig, weil ich dachte, Du verstehst mich.
Ich glaube den Fachleuten, daß Schlafsäcke der bessere Weg sind. Von Dir als vernünftiger Frau würde bzw. habe ich einfach erwarten/erwartet, dass Du diese Forschungsergebnisse zur Kenntnis nimmst und diese bei Empfehlungen an Dritte nicht unter den Tisch fallen läßt. Ich hoffe, Du behälst Recht und die Kinder bekommen jederzeit genug Luft unter der Decke. Vielleicht legst Du Dich ja mal gleich 10 Minuten drunter und testest das Ergebnis. Paula konnte auch noch atmen, die Frage ist wie lange das noch gut gegangen wäre. Wenn ich mich zwischen Verknotung und Erstickung zu entscheiden hätte, dann würde ich die Verknotung jedenfalls vorziehen.
LG
Petra
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Wasserkopf (Hydrocephalus)

    Als Wasserkopf (Hydrocephalus/Hydrozephalus) werden Wasseransammlungen im Gehirn bezeichnet, die durch Störungen des Flüssigkeitshaushalts hervorgerufen werden. Die im Gehirn... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang