Suchen Menü

Re: Geht euch das auch so?

Mir fällt an Deinem Posting folgendes auf.
Warum ist es wichtig, was die Leute denken? Wichtig ist, ob es einem gut geht, bei dem was man tut. Mich schert es überhaupt nicht, wenn andere Leute über meine Art zu leben, die Nase rümpfen.
Auch als Mutter und Hausfrau kann man Anerkennung bekommen. Wenn das Kind die Mama anstrahlt, dann ist das viel mehr wert als jedes Lob vom Chef (und ich werde auch gerne vom Chef gelobt).
Hausfrau: Das kann man zum Glück auch delegieren und das ein oder andere ist auszuhalten.
Ich arbeite jetzt 25 Stunden pro Woche und demnächst werden beide Kinder davon nicht mehr viel merken, wenn nämlich dann beide im Kiga sind. Dennoch bin ich auch Hausfrau, jeden Tag vor 8 Uhr und ab dem Mittagessen. Doch ich bin nicht berufstätig wegen dem was andere darüber denken, sondern weil es mir Spaß macht und mich ausfüllt. Wenn ich mich aber für das eine oder das andere entscheiden müßte, ich würde trotz allem die Kinder wählen. Zum Glück muß ich mich nicht entscheiden.
LG
Petra
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren