Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 25. September 2018
Menu

es ist so verdammt unfair, Zwillingsmama zu sein..

hallo ihr lieben,
hach ich sags euch... ich würd sogern die Anja an mich drücken und solange kuscheln bis sie einschläft... aber es geht nicht, das würd dem Alex das Herz brechen, und warum.. weil er sie im streit um oma´s geburtstagspakerl so stark im gesicht gekratzt hat, dass sie blutet und immer wieder sagt, sie hat sooo starke schmerzen .... ich hab so einen zorn, auf meinen papa, weil er der anja das pakerl gibt, und dem alex keines, auf alex weil er ihr so weh tut, auf anja weil sie ihm nicht auch das pakerl gezeigt hat, auf mich weil ich nicht einschreiten konnte, auf mich weil ich anja nicht kuschelnd in den schlaf wiegen kann, auf mich weil ich alex nicht trösend halten kann.... was kann ich tun, die beiden in ihren betten jammern lassen, weil jeder zu mir möchte und fest an mich gedrückt einschlafen will...
wisst ihr, wär nur einer jünger oder älter, aber warum nur gibt es so situationen, warum darf man als zwillingsmutter nicht davon befreit werden.... es tut mir leid dass ich euch da jetzt volljammer aber DAS sind so Momente wo ich mich ums RICHTIGE Muttersein betrogen fühl!!! WArum darf ich nicht auch einmal alle 100% meiner Aufmerksamkeit EINEM kind schenken, weil mich das gerade mal 100%ig braucht ....
jetzt sitz ich da und versink heulendes in selbstmitleid...
viele liebe, teilweise auch neidische grüsse sun
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang