Suchen Menü

Re: irgendwie belastet mich was...

hey jasmin,
ich kann das nachvollziehen und würde an eurer stelle mal mit der mama von sophie sprechen. das geht deutlich in richtung "ausnutzen". vielleicht hat sie sich an den bequemen und zuverlässigen "sitterdienst" gewöhnt und merkt selbst gar nicht mehr, wie sehr sie über die stränge zieht...!!?!?
also für mich unvorstellbar sein kind so oft "abzuschieben". gerade wenn ich in der woche viel arbeite, möchte ich doch am wochenende etwas mit meinem kind machen!? ansonsten kann die kleine ja fast schon bei euch einziehen? macht euch auf keinen fall ein schlechtest gewissen - ihr macht doch wirklich schon alles für sie!!!!
und: eure beziehung darf auch nicht zu kurz kommen. ihr habt eh schon genug stress mit hannes studium. gönnt euch mal ne "kinderlose" zeit....
lg
antje
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren