Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 21. April 2019
Menu
Sie zeigen ihre Hörner

Stier-Kinder

Autor: Irmgard Buchs
Letzte Aktualisierung: 14. Juli 2017

20.April-20.Mai: Wegen seines Jähzorns wird das Stier-Kind gefürchtet, wegen seiner Fürsorge und seiner Ideen von der Familie geliebt. Es weiß stets, wie er sich in den Mittelpunkt setzt.

Stier-Kinder

Das Stier-Kind braucht viel Herzenswärme und ist in jungen Jahren sehr verschmust. Lob und Ermutigung stacheln seinen Ehrgeiz am besten an. Was ihm wichtig erscheint, wird gespeichert. Was bei ihm einmal sitzt, das sitzt für immer. Die kleinen Stiere sind Weltmeister im Spieleerfinden. Ihre Fantasie ist grenzenlos. Das Stier-Kind hat einen starken Familiensinn. Es bemuttert alle gerne und wehe, man lehnt seine Fürsorge ab, dann kann es zornig reagieren.

Die Mütter können sich freuen. Kein Kind hilft so viel und gerne im Haushalt. Unterstützen Sie diese Anlage und loben Sie Ihr Kind, wenn es Ihnen hilft.

Seine größte Schwäche ist das Naschen. Gewöhnen Sie Ihren kleinen Stier deshalb möglichst früh daran, sich ausgewogen zu ernähren.

--> Hier geht es zurück zur Übersicht aller Sternzeichen.

Alle Sternzeichen im Überblick
Autor: Irmgard Buchs
Letzte Aktualisierung: 14. Juli 2017
Quellen
Neuste Artikel in dieser Rubrik
Leben mit Neugeborenem

Beim Milchstau kann die Milch einer stillenden Frau nicht aus den Brüsten oder aus einzelnen Milchgängen abfließen. Dadurch können sich die Brüste verhärten, spannen und sehr druckempfindlich werden. Mehr...

Produktion beginnt schon in der Schwangerschaft

Kolostrum liefert von Anfang an wichtige Schutzstoffe für Immunsystem und Darm. Darum ist Vormilch so wichtig für Babys Gesundheit. Mehr...

Wunde Brustwarzen durch Stillen

Richtige Anlegetechnik, Lanolin-Salbe oder Heilwolle? Was hilft gegen wunde Brustwarzen durch das Stillen? Mehr...

Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen sichern Sie sich hochwertige Preise für sich und Ihre Liebsten!

Jetzt gewinnen
Weitere interessante Themen
  • Das Einmaleins einer glücklichen...

    Nach neun Monaten ist es endlich soweit: Sie sind zu dritt! Das Baby ist da und die Freude groß. Doch trotz Babyglück schweben Sie in Ihrer Partnerschaft nicht auf Wolke sieben?... Mehr...

Zum Seitenanfang