Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 31. Juli 2016
Menu

Eisprung mit 46?

Liebe Fr. Dr. Foth! Bin 46, habe 1 gesunden Sohn (7 J., Spontanschw.) u. war letztes Jahr nach 1 Zyklus Ki-Wu-Behandlung 13 Wo schwanger (missed abortion). Z.Zt. Auslandsaufenth. in Malaysia, nochmal 2 Zyklen Ki-Wu. Hormone wie in D, wie bei einer 37-jährigen (lt. Ärzten hier und in D). Pro Zyklus 2 Embryonen, gute Qualität. Aber rein psychisch merkte ich, dass ich nicht mehr wollte, konnte, auch hier gar keine Zeit hatte. Wir haben dann keine Behandlung mehr angefangen. Ich entschloss mich, Temperatur zu messen, interessehalber. Nun meine Fragen: a) hat man in dem Alter überhaupt noch Chance auf einen Eisprung, trotz guter Hormone und b) ich muss oft nachts aufstehen, bin oft schlaflos hier, hat Temperatur messen da einen Aussagewert oder kann man das sowieso vergessen. Ich habe einen Zyklus von konstant 31 Tagen, vom Zs her und Unterbauchschmerzen müsste ich 1 Eisprung um Zyklustag 12 haben. Komischerweise, ich kannte das nie, habe ich seit der letzten ICSI im März jeden Zyklus heftige Brustschmerzen, die schon vor dem "angeblichen" Eisprung beginnen. Sonst keine Probleme, alles "wie immer".
Herzlichen Dank für Ihre Antwort im voraus und prophezeien sie mir am besten noch 1 Baby im nächsten Jahr ;-),
Irmi
Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Bisherige Antworten
  • 17.07.2009, 14:30 Uhr  |  Antworten: 0
    ES'e sind noch bis zu den Wechseljahren möglich, diese werden aber...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Blutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starke Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

  • Wochenfluss (Lochien)

    Als Wochenfluss (Lochien) wird das Wundsekret bezeichnet, das noch einige Zeit nach der Geburt als Blutung vaginal ausgeschieden wird. Nach Ablösung der Plazenta entsteht in der... Mehr...

  • Zervixschleim

    Zervixschleim ist ein Sekret im Körper der Frau, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) abgesondert wird. Er besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser (bis zu 90 Prozent)... Mehr...

  • Temperaturmethode/Basaltemperatur

    Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen wird. Sie ändert sich im Verlauf des Zyklus, sodass durch regelmäßiges... Mehr...

Diskussionsverlauf
Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang