Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 27. Mai 2015
Menu

38. SSW Kind liegt nicht im Becken - Kaiserschnitt?

Liebe Frau Grein,
ich habe mal wieder ein Problem. Ich bin mittlerweile SSW 37. + 4. Der Kleine wiegt ca. 4.000 g und will einfach nicht ins Becken... Es ist meine 2. Schwangerschaft und bei der 1. hatte ich eine Sectio wegen der Kindsgrösse (4.180 g 52 cm). Den 1. Kaiserschnitt sehe ich als nicht nötig an. Aber er ist nunmal passiert...
Jetzt sollte die Geburt nächste Woche (39. SSW) eingeleitet werden, damit ich eine Chance habe auf natürlichem Wege zu entbinden. Mein FA meint jetzt aber, dass hätte überhaupt keinen Sinn, solange das Kind nicht im Becken liegt. Er will wieder einen Kaiserschnitt machen. Ich möchte das auf gar keinen Fall.
Stimmt es, dass eine Einleitung sinnlos ist, wenn der Kopf noch nicht im Becken liegt? - Und kann ich noch etwas tun, damit er vielleicht noch hineinrutscht (ein paar Tage habe ich ja noch)?
Schon mal vielen lieben Dank im vorraus.
Sandra S.
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Plazenta (Mutterkuchen)

    Die Plazenta bildet sich nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut. Ihre Hauptaufgabe besteht im Austausch von Nähr- und Stoffwechselprodukten... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Brustschmerzen (Mastodynie)

    Schmerzen in der Brust (Mastodynie) können verschiedene Ursachen haben. An einigen Tagen im Monat verspüren viele Frauen in ihren Brüsten ein leichtes Ziehen. Dieses... Mehr...

Rat und Hilfe zur Bedienung
  • FAQs 9monate.de

    Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur Registrierung und Bedienung der 9monate-Community Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang