Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 20. Dezember 2014

Update

War heute 5,5 Std im Stau, quer durch verstopfte Städte mit Wochenend-Heimfahrterror bei 35° C im Auto gefangen - es stand mal wieder Folli-TV an. Der Leitfollikel hat angefangen die anderen zu unterdrücken und ist von Mittwoch 11 mm auf heute 18 mm gewachsen :-) :-) Die Ärztin war total entsetzt, weil sie damit nicht gerechnet hat :HELP: :HELP: - Leicht überfordert hat sie dann was von "können wir heute vielleicht Not-IUI??" gemurmelt.

Also Männe angerufen, Befehl: setz dich ins Auto DU WIRST GEBRAUCHT. :DRINK: Im Endeffekt haben die Werte allerdings nicht dazu gepasst, also Männe zurückgepfiffen wegen Fehlalarm :ROSE:.

Muss nun Cetrotide zusätzlich spritzen (ist ein Versuch, haben sie so noch nicht gemacht) um den rasenden Rudifolli zu bremsen, Montag ist dann IUI.

Bis dahin werden wir schon mal für ne Pioniergruppe sorgen, die die Lage erkundet :-)

LG

maikaefer5*

Schönes Wochenende euch!!!

@jojo Unser lieber Doc H. ist nicht mehr dort in der ABteilung - auch keiner von den anderen - nur Frau Dr. H schmeißt mom den Laden alleine - inkl. der PUs 8-)

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 27.07.2012, 22:12 Uhr  |  Antworten: 0
    Hi, Käferle! Ich drücke dir fanz fest die Daumen! Die Hitze macht sogar die...  Mehr...
  • 28.07.2012, 12:19 Uhr  |  Antworten: 1
    Hey ;-) das ist ja echt heftig ! ich kenn nichtmal eine Fr.Dr.H. ?!?!?...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Die fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

  • Utrogest

    Utrogest ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, dessen Wirkstoff Progesteron zu den sogenannten Gestagenen gehört. Progesteron ist identisch mit dem körpereigenen... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Fehlgeburt

    Fehlgeburt (Abort) ist das frühzeitige Ende einer Schwangerschaft, bei der das Kind mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm und vor der 22. bis 24.Schwangerschaftswoche auf die... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang