Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 23. Oktober 2014

Könnt ihr mir bitte helfen ??? Thema spermiogramm !!!!

Hallo,

wir haben ein spermiogramm machen lassen der arzt sage es wäre super und es hätte eine überdurchschnittliche anzahl an spermatozoen jedoch hab ich als ich den befund abholte gesehen das da 92% pathologisch geformt sind das ist doch sehr schlecht oder ?

ich tippe hier mal den befund ab:

Farbe: norm

Geruch: norm

Verflüs.Zeit (10-30min.) : v.zh.

Viskosität: flüssig

Volumen (2-6ml): 3,0

ph-Wert (7,2-7,8): 7,6

Mobilität: 40 lebhaft bewegliche spermatozoen (30 % )

40 mäßig bewegliche spermatozoen (20 % )

20 unbewegliche spermatozoen (50 % )

Anzahl: 140 Mio.Sp./ml (20-250 Mio./ml)

1 Rundzellen

Morphologie: 8 normal geformte Spermatozoen (30 bzw 15 % )

92 %pathologisch geformte Spermatozoen

1 Germinalzellen (< 1 Moi./ml)

2 Leukozyten, Lymphozyten (<0,5 Mio./ml)

Vitalität: 80 lebende Spermatozoen (80 % )

Beurteilung: Normozoospermie. Ausschluß Infertilität.

wie ist eure einschätzung ?

sind da evtl 92 stk gemeint und nicht prozent wegen den 8 obendrüber ...

ich hatte schon eine FG in der 7ssw ist das risiko erhöht bei so viel verformten? ist wirklich keine einschränkung in der zeugungsfähigkeit ? der Dr. meinte durch die hohe anzahl gleicht es sich wieder aus jedoch hört sich das für mich komisch an !?

danke ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir mut machen und der arzt hate recht :ROSE:

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Zeugung: Junge oder MädchenZeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Schwanger? 16 typische AnzeichenSchwanger? 16 typische Anzeichen

    Übelkeit, Ziehen im Bauch und überhaupt ist diesmal alles anders - bin ich schwanger? Frauen horchen in sich hinein und deuten vieles als Zeichen für eine Schwangerschaft. Welche... Mehr...

  • Blutungen in der SchwangerschaftBlutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starken Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • SchwangerschaftstestsSchwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

  • Kosten für künstliche BefruchtungKosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und MenstruationsstörungenBlutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Vanishing twinVanishing twin

    Als Vanishing twin (deutsch: verschwundener Zwilling) wird ein Fötus bezeichnet, der im Rahmen einer Mehrlingsschwangerschaft bereits in der Frühschwangerschaft abgegangen ist. Mehr...

  • Warum Babys ruhig werden, wenn sie herumgetragen werdenWarum Babys ruhig werden, wenn sie...

    Für viele Eltern ist es die ultimative Methode, wenn sonst nichts mehr hilft: Mit dem Säugling auf dem Arm oder im Tragetuch marschieren sie in der Wohnung auf und ab, bis das Baby... Mehr...

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang