Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 29. Juli 2016
Menu

2 Versuch

Hallo,

nach fast einem Jahr will ich doch noch mal versuchen ob man diese Seite nicht ein bischen Leben einhauchen kann. Ich bin 41 und bei mir haben sich die ersten anzeichen von WJ Beschwerden bemerkbar gemacht. Habe bis vor ca 2 Wochen über ein Zeitraum von 3 Wochen, erst Nachts und dann auch Tagsüber Hitzewallungen gehabt. Nachts bin ich alle paar Minuten wach geworden(schwitzen,abdecken,fieren,zudecken) und dann kam der ganze Spaß auch tagsüber auf der Arbeit:-( . Das war sehr anstrengend. Habe seit 1 Jahr Mönchspfeffer genommen und hatte da auch regelmässig meine Tage, das habe ich nun abgesetzt und bin nun schon 2 Tage über die Zeit. Schwanger bin ich auf gar keinenfall. Ich versuche mich gerade mit den gegeben Tatsachen abzufinden, gar nicht so einfach. Wie ergeht oder erging es euch?

lg sweetluna:-)

Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Temperaturmethode/Basaltemperatur

    Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen wird. Sie ändert sich im Verlauf des Zyklus, sodass durch regelmäßiges... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Nackentransparenzmessung...

    Die Nackentransparenzmessung, auch Nackendichtemessung, Nackenfaltenmessung oder NT-Screening genannt, ist eine Ultraschall-Untersuchung in der Schwangerschaft, bei der die... Mehr...

  • Blutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starke Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Zervixschleim

    Zervixschleim ist ein Sekret im Körper der Frau, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) abgesondert wird. Er besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser (bis zu 90 Prozent)... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang