Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 18. Dezember 2014

Ultraschalluntersuchung montag 5/6 und heute 6/3

Am Montag habe ich einen Vaginalultraschall bekommen. Man konnte den Herzschlag sehen. Der Arzt war jedoch verunsichert weil sich der Embryo hinter einem kugelförmigen Gebilde befand.
Heute wurde ein weiterer Ultraschall gemacht. Es waren keine Herzschläge zu erkennen und der Embryo war an einer anderen Stelle in der Fruchtblase.
Der Arzt hat nicht mehr viel Hoffnung. Ich soll am Montag noch einmal eine Untersuchung machen; sollte auch wieder kein Herzschlag zu erkennen sein, soll eine Ausschabung erfolgen.
Ich bin 42 Jahre alt und es ist meine erste Schwangerschaft.
Das Ultraschallgerät ist schon älter, zu dem Arzt habe ich zwar Vertrauen, allerdings frage ich mich, ob man das Herz immer sehen kann.
Der Tag meiner letzten Menstruation war der 22. oder 25.08., ich bin mir da wegen der Schmierblutung am 22. nicht sicher ob man wirklich den Tag der Schmierblutung angibt oder den 25.08., den Tag wo die Blutung stark einsetzte.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ich bin heute schon sehr enttäuscht, weil die Freude beim ersten Ultraschall so groß war.
Liebe Grüße Iris
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • PCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

  • Fehlgeburt

    Fehlgeburt (Abort) ist das frühzeitige Ende einer Schwangerschaft, bei der das Kind mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm und vor der 22. bis 24.Schwangerschaftswoche auf die... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Die fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

  • Warum Babys ruhig werden, wenn sie...

    Für viele Eltern ist es die ultimative Methode, wenn sonst nichts mehr hilft: Mit dem Säugling auf dem Arm oder im Tragetuch marschieren sie in der Wohnung auf und ab, bis das Baby... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang