Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 25. Oktober 2014

ich werd bald wahnsinnig!

hallo,
nach einer gruselig-grässlichen langwierigen brustentzündung (wegen einem milchstau), mit fieber und schüttelfrost, sitze ich jetzt nach 4 tagen hier und habe schon wieder eine dicke, knubbelige stelle in der rechten brust!!!!!!!!! (ich nehm immernoch antibiotikum wegen der alten stelle!)
mein kleiner mag ausgerechnet diese brust nicht so gerne...
ich weiss nicht, ob es von der entzündung kommt, oder ob schon wieder ein milchgang verstopft ist, keine ahnung, aber ich werde bald wahnsinnig! immer diese schmerzen und die mühe ,dass das baby nur ja diese stelle leer bekommt!!! ich hab da schon angst dasse s wieder so schlimm wird!
ich mag endlich wieder ganz normal und entspannt stillen!!!!
wenn schon wieder was verstopft ist, wie bekomme ich den kanal wieder frei, bevor wieder fieber kommt? (die stecknadelmethode ist mir ein bischen zu gruselig...wüsste garnicht wo ich da suchen sollte)
wenn er diese brust nicht mag... HILFE!
frustrierte grüße
tatjana
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Zeugung: Junge oder MädchenZeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Temperaturmethode/BasaltemperaturTemperaturmethode/Basaltemperatur

    Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen wird. Sie ändert sich im Verlauf des Zyklus, sodass durch regelmäßiges... Mehr...

  • AbstillenAbstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • Flüssigkeit aus der BrustwarzeFlüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Blutungen in der SchwangerschaftBlutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starken Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang