Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 31. Juli 2014

ich werd bald wahnsinnig!

hallo,
nach einer gruselig-grässlichen langwierigen brustentzündung (wegen einem milchstau), mit fieber und schüttelfrost, sitze ich jetzt nach 4 tagen hier und habe schon wieder eine dicke, knubbelige stelle in der rechten brust!!!!!!!!! (ich nehm immernoch antibiotikum wegen der alten stelle!)
mein kleiner mag ausgerechnet diese brust nicht so gerne...
ich weiss nicht, ob es von der entzündung kommt, oder ob schon wieder ein milchgang verstopft ist, keine ahnung, aber ich werde bald wahnsinnig! immer diese schmerzen und die mühe ,dass das baby nur ja diese stelle leer bekommt!!! ich hab da schon angst dasse s wieder so schlimm wird!
ich mag endlich wieder ganz normal und entspannt stillen!!!!
wenn schon wieder was verstopft ist, wie bekomme ich den kanal wieder frei, bevor wieder fieber kommt? (die stecknadelmethode ist mir ein bischen zu gruselig...wüsste garnicht wo ich da suchen sollte)
wenn er diese brust nicht mag... HILFE!
frustrierte grüße
tatjana
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • AbstillenAbstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • FehlgeburtFehlgeburt

    Fehlgeburt (Abort) ist das frühzeitige Ende einer Schwangerschaft, bei der das Kind mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm und vor der 22. bis 24.Schwangerschaftswoche auf die... Mehr...

  • Die Messdaten in der SchwangerschaftDie Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • ToxoplasmoseToxoplasmose

    Toxoplasmose ist eine Infektionskrankheit, die durch den einzelligen Parasiten Toxoplasma gondii ausgelöst wird. Sie gehört zu den Zoonosen und ist besonders gefährlich für... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Schwanger? 16 typische AnzeichenSchwanger? 16 typische Anzeichen

    Übelkeit, Ziehen im Bauch und überhaupt ist diesmal alles anders - bin ich schwanger? Frauen horchen in sich hinein und deuten vieles als Zeichen für eine Schwangerschaft. Welche... Mehr...

  • EinnistungEinnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang