Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 23. Oktober 2014

ich werd bald wahnsinnig!

hallo,
nach einer gruselig-grässlichen langwierigen brustentzündung (wegen einem milchstau), mit fieber und schüttelfrost, sitze ich jetzt nach 4 tagen hier und habe schon wieder eine dicke, knubbelige stelle in der rechten brust!!!!!!!!! (ich nehm immernoch antibiotikum wegen der alten stelle!)
mein kleiner mag ausgerechnet diese brust nicht so gerne...
ich weiss nicht, ob es von der entzündung kommt, oder ob schon wieder ein milchgang verstopft ist, keine ahnung, aber ich werde bald wahnsinnig! immer diese schmerzen und die mühe ,dass das baby nur ja diese stelle leer bekommt!!! ich hab da schon angst dasse s wieder so schlimm wird!
ich mag endlich wieder ganz normal und entspannt stillen!!!!
wenn schon wieder was verstopft ist, wie bekomme ich den kanal wieder frei, bevor wieder fieber kommt? (die stecknadelmethode ist mir ein bischen zu gruselig...wüsste garnicht wo ich da suchen sollte)
wenn er diese brust nicht mag... HILFE!
frustrierte grüße
tatjana
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche ZyklusDer weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • SchwangerschaftstestsSchwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

  • MittelschmerzMittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang