Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 19. Dezember 2014

eigelb im dressing

Hallo :)

Als gelernte Köchin kann ich dir sagen das deine Entscheidung gut war. Denn für Dressings wird üblicher Weise rohes Eigelb benutzt. Wenn du Salat essen möchtest geb ich dir hier zwei Rezepte die einfach sind.
Essig&Öl Dressing
Je nach Menge gesehen. 3 EL Essig, Salz, Pfeffer, Knoblauch und das was du an Kräuter da hast. Petersilie, Schnittlauch, Dill usw. Nur bei Basilikum würd ich aufpassen und den lieber für Tomaten verwenden. wenn du das alles drin hast, das Öl (3EL) dazu geben. Und etwas Zucker. Bedenke folgende Regel: Öl immer zum Schluss. Und abschmecken immer mit nem Salatblatt.
Wenn du auf was besonderes stehst nimm Balsamico Essig und Olivenöl. Schmeckt echt lecker. Gewürze so nehmen wie du es gerne hättest, da stehen die Türen offen :)
Für Joghurt nimmst du einfach normalen Naturjoghurt, hier auch Gewürze und Kräuter wie du willst. Und etwas Zitronensaft. Zur Not kannst du auch die fertigen Kräuterdressings von Knorr nehmen wo du 3EL Wasser und Öl hinzufügst. Sind mega lecker, benutz ich auch und meine Ärztin sieht da keine Bedenken. :)
Hoffe du kannst was damit anfangen ^^

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 26.06.2012, 10:56 Uhr  |  Antworten: 0
    Der Beitrag ist zwar schon uralt..aber es tut sich hier ja sonst nix ;-)...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Auswertungshilfen für die...

    Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einige Leitsätze, Tipps und Hilfen zur Auswertung der Basaltemperaturkurven. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können Sie Ihre eigene... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Milchzähne

    Es gibt 20 Milchzähne beim Baby, die sich bereits ab der 8. bis 10. Schwangerschaftswoche im Kiefer des Babys befinden. Sie werden später durch bleibende Zähne ersetzt. Da der... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang