Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 29. Mai 2016
Menu

Vegetarier

Hallo zusammen,

ich bin seit fast 3 Jahren Vegetarierin und frage mich ob es, falls ich denn mal wieder schwanger werden sollte - was ich ja hoffe... ;-) irgendwelche Auswirkungen aufs ungeborene Kind haben könnte? Mir geht es seit ich fleischlos lebe wunderbar und könnte mir auch nicht vorstellen je wieder Fleisch zu essen. =-O Trotzdem interessiert es mich, wie ihr so darüber denkt. ;-) Oder ist vielleicht hier jemand noch Vegetarierin und gerade schwanger und kann mir berichten wie es euch dabei geht? :-)

LG, rehtse77

Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Bisherige Antworten
  • 05.11.2008, 12:06 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo rehtse, also meine Freundin ist (war) auch sehr lange Vegetarierin...  Mehr...
  • 04.05.2009, 15:28 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo, vielleicht hilft der Artikel "Ernährung in der Schwangerschaft"...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Blutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starke Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

  • Wochenfluss (Lochien)

    Als Wochenfluss (Lochien) wird das Wundsekret bezeichnet, das noch einige Zeit nach der Geburt als Blutung vaginal ausgeschieden wird. Nach Ablösung der Plazenta entsteht in der... Mehr...

  • Zervixschleim

    Zervixschleim ist ein Sekret im Körper der Frau, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) abgesondert wird. Er besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser (bis zu 90 Prozent)... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang