Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 30. September 2014

Kopfschmerztabletten

Hallo!
In den ersten Wochen, wenn du noch gar nicht weißt ob du schwanger bist ist es nicht so schlimm wenn du Schmerzmittel eingenommen hast. Genauso wieAlkohol trinken und rauchen. Der kleine Embryo ist entweder so robust dass es ihm nichts ausmacht oder du hast einen Abgang bevor du überhaupt merkst dass du schwanger bist.
Solltest du dir sicher sein, dass du schwanger bist, kannst du trotzdem Paracetamol einnehmen. Andere Präparate wie z.B. Ibuprofen oder Aspirin solltest du vermeiden. Am Besten immer den Arzt fragen was du nehmen darfst.
LG Grüße Karin (14+2)
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 30.09.2009, 14:07 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo, zu den ersten 2 Wochen habe ich das gleiche gehört. Meine Hebamme...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Clomifen bei KinderwunschClomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Blutungen in der SchwangerschaftBlutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starken Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und MenstruationsstörungenBlutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

  • Die fruchtbaren TageDie fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

  • EinnistungEinnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang