Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 04. September 2015
Menu

Kopfschmerztabletten

Hallo,
ich habe auch von meiner Ärztin gesagt bekommen das vor der 12. Woche man am besten auf solche Sachen verzichtet. Da ich ja stark erkältet war (immer noch heiser bin) und ich unter starken Hals und Kopfschmerzen litt, hab ich mein kleines ein bisschen verflucht O:-)
Und in den ersten 2 Wochen, weiß man ja nicht ob man schwanger ist. Wenn du also dort rauchst, trinkst oder Schmerztabletten nimmst, müsste dein Kind es schaffen oder eben nicht. Nur du selber merkst es nicht. Ich hatte mir nämlich auch Sorgen gemacht weil ich stark unter Migräne leide und ständig solche Produkte nahm. Aber jetzt in der SS hab ich keine Kopfschmerzen oder Migräne besser gesagt. Ich hatte ja schon Horrorvorstellung das ich mit dicker Kugel auf der Couch liege und mein Schädel beinah explodiert :-D :-D Noch ist die SS lang, kann also dennoch passieren xD
Aber ab der 12. Woche ist Paracetamol erlaubt. Wobei man da auch vorsichtig sein sollte. So denke ich zumindest :)

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für die...

    Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einige Leitsätze, Tipps und Hilfen zur Auswertung der Basaltemperaturkurven. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können Sie Ihre eigene... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Wochenfluss (Lochien)

    Als Wochenfluss (Lochien) wird das Wundsekret bezeichnet, das noch einige Zeit nach der Geburt als Blutung vaginal ausgeschieden wird. Nach Ablösung der Plazenta entsteht in der... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Mittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

    Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie... Mehr...

  • Trotzphase beim Kind

    Die Trotzphase gehört zur normalen kindlichen Entwicklung. Als Fachbegriffe verwendet man hier auch Autonomiephase oder Autonomiebestreben. In der Trotzphase lernt das Kind, einen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang