Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 26. Mai 2015
Menu

Keine Grapefruits???

also das habe ich auch noch nie gehört. nach der geburt soll man keine zitrusfrüchte essen, weil die babies da ausschlag bekommen von der säure.
das mit den bitterstoffen stimmt schon, bezieht sich aber auf das chinin, was z.b. in bitter lemon und tonic drin ist. anscheinend haben die frauen das früher sogar nur abtreibung genutzt. aber in grapefruits ist ja kein chinin drin, außerdem kannst ja die häutchen, wo die meisten bitterstoffe drin sind vorm essen abmachen. so machen ich es immer, weil ich das ganz bittere eh nicht mag.
ich kaufe momentan immer bei lidl die honey pomelos. die sind klasse. da muss man die häutchen sogar abmachen, weil die sehr hart sind. der geschmack ist der grapefruit recht ähnlich, aber das fruchtfleisch ist fester, da kann man auch salat draus machen - sehhhhhhhhr lecker!
ich steh momentan sowieso auf saures... :-D
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 19.07.2009, 22:00 Uhr  |  Antworten: 0
    Moin! ...öhöm, ist jetzt mal nur eine "Legende", aber meine Ex-SchwieMu...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Flüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Wassergeburt

    Wassergeburt ist eine Geburtsmethode, bei der die Schwangere die Wehenzeit im Wasser verbringt. Sie kann auch ihr Baby im Wasser gebären. Das Badewasser entspannt während des... Mehr...

  • Temperaturmethode/Basaltemperatur

    Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen wird. Sie ändert sich im Verlauf des Zyklus, sodass durch regelmäßiges... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang