Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 19. April 2015
Menu

Keine Grapefruits???

Moin!

...öhöm, ist jetzt mal nur eine "Legende", aber meine Ex-SchwieMu erzählt mal, dass sie in der Schwangerschaft mit meinem Ex sehr viele Pampelmusen gegessen hatte und davon angeblich, laut ihrer Aussage, ihre Fruchtblase sehr fest geworden wäre, bzw. dass die nicht platzen wollte während der Entbindung und diese kurz vorher noch "geöffnet" werden musste :-X ... Wiegesagt, keine Ahnung ob da wirklich ein Zusammenhang besteht. Eine erfahrene Hebamme weiß das sicher Bescheid. ...

Lieben Gruß Turbobiest

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Plazenta (Mutterkuchen)

    Die Plazenta bildet sich nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut. Ihre Hauptaufgabe besteht im Austausch von Nähr- und Stoffwechselprodukten... Mehr...

  • Fehlgeburt

    Fehlgeburt (Abort) ist das frühzeitige Ende einer Schwangerschaft, bei der das Kind mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm und vor der 22. bis 24.Schwangerschaftswoche auf die... Mehr...

  • Brustschmerzen (Mastodynie)

    Schmerzen in der Brust (Mastodynie) können verschiedene Ursachen haben. An einigen Tagen im Monat verspüren viele Frauen in ihren Brüsten ein leichtes Ziehen. Dieses... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Auswertungshilfen für die...

    Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einige Leitsätze, Tipps und Hilfen zur Auswertung der Basaltemperaturkurven. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können Sie Ihre eigene... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang