Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 18. Dezember 2014

Kaffee und Alkohol in der Früh-SS?

Auch wenn die Frage schon alt ist: Alkohol sollte in der SS absolut Tabu sein. Es gibt nämlich keine Grenze ab der Alkohol schädlich für das Embryo ist, schon eine ganz kleine Menge zum falschen Zeitpunkt kann Schäden auslösen. Selbst ein Glas Sekt kann schon zu viel sein. Folgen reichen von Intelligenzminderung, über Verhaltensauffälligkeiten bis zu körperlichen Fehlbildungen.
Bei Kaffee ist das etwas anderes, er führt nicht zu Fehlbildungen kann aber zu einem geringeren Geburtsgewicht führen. Wer Probleme mit der Versorgung des Babies hat z.B. eine Plazentainsuffiziens oder zu Fehlgeburten und vorzeitigen Wehen neigt, sollte Kaffee vermeiden - sonst ist er zum Mindestens in Maßen genossen ungefährlich.
LG
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Schwanger? 16 typische Anzeichen

    Übelkeit, Ziehen im Bauch und überhaupt ist diesmal alles anders - bin ich schwanger? Frauen horchen in sich hinein und deuten vieles als Zeichen für eine Schwangerschaft. Welche... Mehr...

  • Fehlgeburt

    Fehlgeburt (Abort) ist das frühzeitige Ende einer Schwangerschaft, bei der das Kind mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm und vor der 22. bis 24.Schwangerschaftswoche auf die... Mehr...

  • Die fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

    Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Brustschmerzen (Mastodynie)

    Schmerzen in der Brust (Mastodynie) können verschiedene Ursachen haben. An einigen Tagen im Monat verspüren viele Frauen in ihren Brüsten ein leichtes Ziehen. Dieses... Mehr...

  • Plazenta (Mutterkuchen)

    Die Plazenta bildet sich nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut. Ihre Hauptaufgabe besteht im Austausch von Nähr- und Stoffwechselprodukten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang