Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 22. November 2014

Re: Himbeerblätter & Honig

Himbeerblättertee wird zur Lockerung der Muskulatur empfohlen, jedoch nicht mehr als 2 Tassen am Tag und nicht vor der 37. SSW. In manchen SS-Tees isind in geringeren Mengen auch Himbeerblätter drin, das ist ok, so lange man nicht 2 l davon trinkt. Ausserdem schmeckt er so gut auch gar nicht... (ich hab schon drei Kinder und jedes Mal habe ich mich dann doch überwunden, ihn zuu trinken)
Honig ist m.W. erlaubt. Was hat die Tatsache, dass er roh ist damit zu tun, dass man ihn nicht essen soll? Wir essen doch viele rohe Lebensmittel... Mein FA sagte mir auch nur bei rohem Fleisch und Rophmilchkäse (wegen Listeriose und Toxopolasmosegefahr) vorsichtig zu sein.
LG, Lene (21. SSW)
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Brei-RezepteBrei-Rezepte

    Breie fürs Baby gibt es im Supermarkt in vielen Geschmacksrichtungen und für verschiedene Alterstufen. Sie können die erste Nahrung für Ihr Kind aber auch selbst kochen - hier... Mehr...

  • Kosten für künstliche BefruchtungKosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Das Einmaleins einer glücklichen Partnerschaft mit BabyDas Einmaleins einer glücklichen...

    Nach neun Monaten ist es endlich soweit: Sie sind zu dritt! Das Baby ist da und die Freude groß. Doch trotz Babyglück merken Sie, dass Sie in Ihrer Partnerschaft plötzlich nicht... Mehr...

  • Männer bei der GeburtMänner bei der Geburt

    Die Rolle der Männer bei der Geburt hat sich in den letzten Jahrzehnten sehr verändert. War es bis in die 1970er Jahre hinein ganz normal, dass Männer nicht mit in den Kreißsaal... Mehr...

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

  • Die fruchtbaren TageDie fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang