Mittwoch, 30. Juli 2014

Himbeerblätter & Honig

Ich bin etwas verwirrt. Oft lese ich, dass Himbeerblättertee energiereich wirkt, dann lese ich wieder, dass es wehenfördernd ist - was stimmt denn jetzt?
und zu honig - ich dachte der wäre roh - also nicht ok in der ss? jetzt habe ich irgendwo gelesen, empfohlen von einer Hebamme, Honig zu benutzen.
Grüße,
Em
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)Befruchtung (Konzeption)

    Befruchtung (Konzeption) ist der Moment, in dem die Samenzelle in die Eizelle eindringt und mit ihr verschmilzt. Ab diesem Augenblick beginnt die Zellteilung: Bei jeder Teilung...

  • Die fruchtbaren TageDie fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich.

  • Temperaturmethode/BasaltemperaturTemperaturmethode/Basaltemperatur

    Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen wird. Sie ändert sich im Verlauf des Zyklus, sodass durch regelmäßiges...

  • Geburt einleiten: Welche Methoden gibt es?Geburt einleiten: Welche Methoden gibt es?

    Zur Geburtseinleitung gibt es unterschiedliche Methoden. Sofern der Muttermund reif ist, wird in Kliniken meistens ein Wehentropf verwendet. Prostaglandinpräparate werden...

  • Flüssigkeit aus der BrustwarzeFlüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und...

  • Schwanger? 16 typische AnzeichenSchwanger? 16 typische Anzeichen

    Übelkeit, Ziehen im Bauch und überhaupt ist diesmal alles anders - bin ich schwanger? Frauen horchen in sich hinein und deuten vieles als Zeichen für eine Schwangerschaft. Welche...

  • Die Messdaten in der SchwangerschaftDie Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt...

  • Der weibliche ZyklusDer weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte.

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang