Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 26. Juli 2016
Menu

Hilfe, übermäßige Gewichtszunahme

Hallo ihr Lieben,

ich find ich habe ein fettes Problem. Seit ich mich gesund ernähre...werde ich immer fetter. Bin jetzt in der 17. ssw und habe in 4 Monaten 20 kg zugenommen. Ich trinke nur Wasser und Tee, esse früh ein schale Müsli, Mittagsetwas normales (daas was es eben in meiner Mensa gibt) und abends nen Salat. Überhaupt ess ich hauptsächlich Salat weil ich auf Fleisch garnicht nmehr so große Lust habe. Ich auch schon immer sehr auf Kalorien. Hab vor der ss 55 kg gewogen und bin jetzt bei 75kg...das macht mich so fertig das ich am liebsten garnichts mehr essen würde. wahrscheinlich ist es das regelmäßige essen! Vorher hab ich nämlich echt ungesund gelebt. Habe Fastfood usw gegessen und wenn dann ein kg mehr auf den Hüften war auch mal eine Woche nix. Vorhin hab ich nen heulkrampf gekriegt weil mein Mann mir son doofes Handylied schenken wollte...irgendwas mit fetti lalala...ich krieg ne Meise...ich will nich mehr! Alle sagen immer man ist schwanger und nicht krank...aber man ist jawohl doch krank! Man darf ja nix mehr was schön und schlank macht auch nix was Spass macht! Ich fühl mich so abgrundtief hässlich und keinesfalls begehrenswert! Depression!

Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Babybrei-Rezepte

    Breie fürs Baby gibt es im Supermarkt in vielen Geschmacksrichtungen und für verschiedene Alterstufen. Sie können die erste Nahrung für Ihr Kind aber auch selbst kochen - hier... Mehr...

  • Brustschmerzen (Mastodynie)

    Schmerzen in der Brust (Mastodynie) können verschiedene Ursachen haben. An einigen Tagen im Monat verspüren viele Frauen in ihren Brüsten ein leichtes Ziehen. Dieses... Mehr...

  • Zervixschleim

    Zervixschleim ist ein Sekret im Körper der Frau, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) abgesondert wird. Er besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser (bis zu 90 Prozent)... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Wochenfluss (Lochien)

    Als Wochenfluss (Lochien) wird das Wundsekret bezeichnet, das noch einige Zeit nach der Geburt als Blutung vaginal ausgeschieden wird. Nach Ablösung der Plazenta entsteht in der... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang