Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 05. Mai 2016
Menu

Hilfe, übermäßige Gewichtszunahme

Liebe Romii

Dein Beitrag ist ja schon einigen Zeit her, nun bist Du in der??? 29 SSW??? Stimmt das? Und wie geht es Dir jetzt?

So wie das von Deiner Beschreibung her klingt hast Du vorher dich nicht gerade gesund ernährt; eine Woche mal gar nichts klingt irgendwie eher nach Mangel als gut. Du bist ja nicht so klein und da ist wohl 55kg sehr wenig. Ich fasse das so zusammen weil es ja ein gesamtblick braucht; Vielleicht holt sich Dein Körper die nötige Substanz um ein Baby zu stillen und auch mal eine Schlaflose Nacht durchzustehen und möglicherweise bist Du einfach froh nach der Geburt nicht gerade in die Schnitz zu gehen.

Was vielleicht hilfreich ist, ist Dich in einem Aqua Gym für Schwangere zu melden; Das tut so gut den Körper schwerelos so richtig durchzutrainieren und Du arbeitest an Deinem gesamten Muskelsystem. Das könnte die weitere Gewichtszunahme etwas regulieren.

Und bei der Ernährung würde ich Dir empfehlen gut zu salzen* und Dich Eiweissreich zu ernähren; Das zweite braucht erstens Dein Baby, Dein Körper und macht nachhaltig gut satt.

*Hast Du Wassereinlagerung? Das kann auch viel Gewicht ausmachen. Wenn ja informier Dich mal bei der Arbeitsgruppe Gestose..

Alles Gute und ein bisschen Nachsicht für Dein weichen Seiten...

Kushki 73

Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Mittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang