Ein Angebot von Lifeline
Montag, 25. Juli 2016
Menu

Gestationsdiabetes oder doch nicht???

Hallo!
Ach ich weiss inzwischen echt nicht mehr weiter:
ich habe in der 25.ssw den OGTT gemacht: Ergebnis: 108-145-104
der Rat des Internisten- Ernährungsumstellung und erneuter OgTT in der 29.SSW: die Werte dann 98-172-128;
noch strengere "Diät" und heute dann (31.SSW) der 3. OgTT: diesmal 91-182-130
Der Internist meint dazu, es ist grenzwertig, soll weiterhin auf meine Ernährung achten.
Mein FA hat die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und meint, ich gehöre unbedingt mit Insulin eingestellt.
Was soll ich denn jetzt machen??
wie waren eure Werte und was wurde euch geraten??
:-X
LG Tini
P.S. achja, bisher habe ich nur 2kg zugenommen
Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Schwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

  • Zervixschleim

    Zervixschleim ist ein Sekret im Körper der Frau, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) abgesondert wird. Er besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser (bis zu 90 Prozent)... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang