Mittwoch, 23. April 2014

Kind Schielt-Nachteile und Probleme in der Schule ?

Hallo,
mein Sohn kommt nächstes Jahr in die Schule.
Mit drei Jahren bekam er eine Brille weil er weitsichtig ist und schielt.
Das räumliche Sehen ist bei ihm nicht vorhanden und wird auch nie so normal werden wie bei anderen Kindern.
Wenn er eine Linie nachmalen soll malt er immer wieder drüberraus.
Ich habe nun Angst das er in der Schule dadurch Probleme bekommt.
Er hat auch schon 1 1/2 Jahre ergotherapie hinter sich, die aber nicht viel gebracht hat.
Hat jemand ähnliche Probleme und kommt euer Kind trotzdem in der schule mit?
Muß es neben oder in der Schule noch speziell gefördert werden?
Ich bedanke mich für eure Antworten.
LG Fonsi
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang