Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 28. September 2016
Menu

Juhhhuuuu F E R I E N!!!!

6,5 Wochen frei, wie genial.[:-} [:-} [:-} [:-} [:-}
Die letzten Wochen waren Stress pur. Abschied meiner 4. Klasse und Verabschiedung einer Kollegin, Sportfest vorbereiten. Ich wusste nicht mehr wo mir der Kopf stand und hab mich von Veranstaltung zu Veranstaltung gehangelt. Jetzt ist Ruhe.
Nach den Ferien muss ich wieder Vollzeit arbeiten und bekomme ein 1. Schuljahr. Das wird schön und schön anstrengend.
Vorgestern haben wir unseren 19 Hochzeitstag gefeiert und bald fahren wir in unseren ersten Urlaub mit Marius. Letztes Jahr sind wir nicht gefahren. Jetzt freu ich mich da richtig drauf und verdient haben wir uns den alle !!!
LG Ulrike
Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Einnistungsblutung (Nidationsblutung)

    Wenn sich in der Gebärmutterschleimhaut eine befruchtete Eizelle einnistet, findet eine Einnistungsblutung statt. Diese ist allerdings in den seltensten Fällen äußerlich sichtbar. Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

  • Babybrei-Rezepte

    Breie fürs Baby gibt es im Supermarkt in vielen Geschmacksrichtungen und für verschiedene Alterstufen. Sie können die erste Nahrung für Ihr Kind aber auch selbst kochen - hier... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang