Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 27. November 2014

Richtige Sitzposition fürs Laufrad?

Huhu,

Marleen hat vor einiger Zeit ein Laufrad bekommen und kommt damit schon ziemlich gut zurecht. Nur bei der Höheneinstellung für den Sattel bin ich unsicher. Wie viel vom Fuß darf den auf den Boden kommen? Der ganze? Der halbe? Nur die Fußspitzen? Im MOment ist es so, dass fast der ganze Fuß auf den Boden kommt. Blöd daran ist, dass sie - wie beim Bobbycar - manchmal die Schuhkappen über den Boden schrappen lässt. Da ich ihr ja nicht permanent Gummistiefel anziehen kann, ich aber gerade kein Paar "Spielschuhe" zur Hand habe - tut es mir in den Ohren weh, wenn ich die Naturinos oder Ricostas "schrappen" höre %) Sollte ich den Sattel höher schrauben oder muss ich da durch? Wie ist das bei euch? Bei Gelegenheit werde ich noch mal ein Paar billigere Schuhe nur fürs Spielen holen, aber derzeit hab ich sie noch nicht.

LG Marion mit Marleen

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Erbrechen bei Säuglingen und Kindern

    Erbrechen bei Säuglingen und Kindern dient in erster Linie zum Schutz vor Krankheitserregern oder schädlichen Stoffen im Verdauungssystem und ist meist harmlos. Treten aber noch... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Zervixschleim

    Zervixschleim ist ein Sekret im Körper der Frau, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) abgesondert wird. Er besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser (bis zu 90 Prozent)... Mehr...

  • PCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang