Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 04. Juli 2015
Menu

töpfchen gehen

hallo
unsere 3 einhalb jährige tochter will einfach nicht auf toilettegehen sie macht immer noch in die pampers wir setzten sie alle 2 std drauf aber sie macht einfach nicht hinein schreit sich dann jedesmal die ssele aus dem leib aber kaum ist sie runter dauert es keine 10 min und die pampi ist voll lassen sie auch schon ohne pampi rumlaufen damit sie es endlich lernt auf toilette zu ghene aber sie läuft dann lieber in der nassen unterhose rum was können wir noch machen damit sie nicht mehr sone angst vor der toilette hat den n wir sind mir dem latein am ende
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 24.09.2011, 23:22 Uhr  |  Antworten: 0
    nun ja, es hat einen Sinn, warum manche Eltern erst einmal mit einem...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Auswertungshilfen für die...

    Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie einige Leitsätze, Tipps und Hilfen zur Auswertung der Basaltemperaturkurven. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können Sie Ihre eigene... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Zervixschleim

    Zervixschleim ist ein Sekret im Körper der Frau, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) abgesondert wird. Er besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser (bis zu 90 Prozent)... Mehr...

  • Trinken für Babys & Kinder

    Trinken ist sehr wichtig für Babys und Kinder. In den ersten vier bis sechs Lebensmonaten wird der Flüssigkeitsbedarf eines Babys durch Muttermilch oder Säuglingsmilchnahrung... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang