Freitag, 25. Juli 2014

töpfchen gehen

hallo
unsere 3 einhalb jährige tochter will einfach nicht auf toilettegehen sie macht immer noch in die pampers wir setzten sie alle 2 std drauf aber sie macht einfach nicht hinein schreit sich dann jedesmal die ssele aus dem leib aber kaum ist sie runter dauert es keine 10 min und die pampi ist voll lassen sie auch schon ohne pampi rumlaufen damit sie es endlich lernt auf toilette zu ghene aber sie läuft dann lieber in der nassen unterhose rum was können wir noch machen damit sie nicht mehr sone angst vor der toilette hat den n wir sind mir dem latein am ende
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 24.09.2011, 23:22 Uhr  |  Antworten: 0
    nun ja, es hat einen Sinn, warum manche Eltern erst einmal mit einem...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der SchwangerschaftDie Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale...

  • Geburt einleiten: Welche Methoden gibt es?Geburt einleiten: Welche Methoden gibt es?

    Zur Geburtseinleitung gibt es unterschiedliche Methoden. Sofern der Muttermund reif ist, wird in Kliniken meistens ein Wehentropf verwendet. Prostaglandinpräparate werden...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt...

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen...

  • KiSS-SyndromKiSS-Syndrom

    Mit KiSS-Syndrom wird eine Fehlstellung der Kopfgelenke beim Neugeborenen bezeichnet, die ihre Ursachen in einer ungünstige Lage des Babys im Mutterleib haben kann, aber auch in...

  • Blutungen, Menstruation und MenstruationsstörungenBlutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste...

  • Clomifen bei KinderwunschClomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu...

  • Flüssigkeit aus der BrustwarzeFlüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang