Ein Angebot von Lifeline
Dienstag, 28. April 2015
Menu

Was, wenn Euer Kind "anders" wird, als Ihr erwartet habt?

Hallo

Anders sein ist ja nichts verkehrtes;-)

Man soll die Kinder so akzeptieren wie sie sind oder sein wollen.Das heisst nicht das ich dann für alles Verständnis haben werde das wird dann auch wenn nötig angesprochen.

Ich möchte auch so akzeptiert werden wie ich mein Leben lebe und auch plane.

LG Ani

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

    Die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft wird bei den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen durch den Arzt kontrolliert. In diesen neun Monaten nehmen Frauen durchschnittlich zwölf... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Befruchtung (Konzeption) ist der Moment, in dem die Samenzelle in die Eizelle eindringt und mit ihr verschmilzt. Ab diesem Augenblick beginnt die Zellteilung: Bei jeder Teilung... Mehr...

  • Plazenta (Mutterkuchen)

    Die Plazenta bildet sich nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut. Ihre Hauptaufgabe besteht im Austausch von Nähr- und Stoffwechselprodukten... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

  • Flüssigkeit aus der Brustwarze

    Flüssigkeitsabsonderungen aus der Brustwarze, auch Galaktorrhoe genannt, können verschiedene Ursachen haben. In der Brustwarze liegen die Ausgänge der Milchkanäle und... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang