Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 26. März 2017
Menu

Vorurteile zu Einzelkindern, Nesthäkchen etc. - stimmen sie?

Liebe Nutzerinnen,

es gibt viele Klischees, was Kinder angeht: Einzelkinder sind egoistisch und wollen nur im Mittelpunkt stehen, Sandwichkinder (also zwischen dem Jüngsten und dem Ältesten) sind eher vernachlässigt und Nesthäkchen werden verhätschelt. Diese Reihe der Vorurteile könnte man ewig fortsetzen.

Aber was denkt Ihr darüber und welche Erfahrungen habt Ihr selbst gemacht? Kann man das wirklich so pauschalisieren oder seht Ihr das ganz anders?

Ich freue mich wie immer auf Eure Meinungen und Erfahrungen.

Viele Grüße

Miriam

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Trisomie 18 (Edwards-Syndrom)

    Das Edwards-Syndrom, auch Trisomie 18 genannt, ist eine Chromosomenstörung, bei der das 18. Chromosom einmal zu oft vorhanden ist. Sie führt zu einer sehr geringen Lebenserwartung.... Mehr...

  • Schwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang