Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 30. Oktober 2014

Tragt oder schiebt Ihr Eure Babys?

Ich trage sehr sehr viel. Sowohl mit Tuch als auch mit meinem Mei Tai. Ich besitze zwar einen Kinderwagen, aber wenn es mal schnell in die Stadt geht, ist mir das Tuch viel lieber. Und auf Großveranstaltungen auf jeden Fall.
Das Kind ist viel besser geschützt und kann sich zurück ziehen, als im Kinderwagen.
Jedoch sind längere Ausflüge im Kinderwagen einfach leichter zu händeln.
Die Kombi macht es
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Blutungen in der SchwangerschaftBlutungen in der Schwangerschaft

    In der Schwangerschaft können während des gesamten Schwangerschaftsverlaufs mehr oder weniger starken Blutungen auftreten. Sie können harmlos sein, aber auch auf eine Erkrankung... Mehr...

  • EinnistungEinnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • SchwangerschaftstestsSchwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

  • PCO-SyndromPCO-Syndrom

    Das PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom) stellt ein Krankheitsbild dar, welches zu den häufigsten hormonell bedingten Erkrankungen der Frau gehört. Weltweit sind fünf bis... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • UtrogestUtrogest

    Utrogest ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel, dessen Wirkstoff Progesteron zu den sogenannten Gestagenen gehört. Progesteron ist identisch mit dem körpereigenen... Mehr...

  • Kosten für künstliche BefruchtungKosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang