Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 28. April 2017
Menu

Tragt oder schiebt Ihr Eure Babys?

hallo,
also ich trage nun beim dritten kind sehr viel, weil sie gar nicht gerne im kiwa liegt. am anfang ganz viel im tuch und unterwegs in der manduca, weil schneller geht. den kiwa habe ich allerdings gerne dabei, weil er auch als packesel dient, gerade bei ausflügen.
mein erstes kind habe ich wenig getragen, er hat den wagen geliebt und wenn er irgendwo zufrieden war, dann mit garantie im kinderwagen. die mittlere habe ich mehr getragen, da sie auch nicht so gerne im wagen lag und ich habe sie auch ziemlich lange noch auf dem rücken getragen (da lauffaul :-) ), ich glaub bis sie fast 3 war.
naja und die kleinste hängt fast immer an mir, uns gibts eigentlich nur zu zweit ;-) und wir geniessen es.
lg,
mrsmotra
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Einnistungsblutung (Nidationsblutung)

    Wenn sich in der Gebärmutterschleimhaut eine befruchtete Eizelle einnistet, findet eine Einnistungsblutung statt. Diese ist allerdings in den seltensten Fällen äußerlich sichtbar. Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Befruchtung (Konzeption) ist der Moment, in dem die Samenzelle in die Eizelle eindringt und mit ihr verschmilzt. Ab diesem Augenblick beginnt die Zellteilung: Bei jeder Teilung... Mehr...

  • PCO-Syndrom (PCOS)

    Beim PCO-Syndrom (polyzystisches Ovarialsyndrom, PCOS) handelt es sich um eine Hormonstörung. Betroffene Frauen leiden dabei unter einer gestörten Funktion der Eierstöcke, die zum... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Bei jedem zehnten Erwachsenen sind Meningokokken-Bakterien unbemerkt im Nasen- und Rachenraum angesiedelt. Die Erreger...

mehr lesen...

Zum Seitenanfang