Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 27. April 2017
Menu

Tragt oder schiebt Ihr Eure Babys?

Liebe Nutzerinnen,

zunächst einmal vielen Dank an alle für die Rückmeldungen zu meiner Frage in eigener Sache. Wer mag, kann dort auch immer noch gerne antworten - je mehr Meinungen wir bekommen, desto besser können wir einschätzen, was gewünscht ist.

Diese Woche geht es um das "Transportmittel" für Babys. Manche Mütter tragen ihre Babys fast nur, andere bevorzugen den Kinderwagen. Wie handhabt Ihr das und warum? Nutzt Ihr Tragetücher, Babytragen etc.? Oder schiebt Ihr das Kind bei Ausflügen lieber im Kinderwagen?

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Viele Grüße

Miriam

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Einnistungsblutung (Nidationsblutung)

    Wenn sich in der Gebärmutterschleimhaut eine befruchtete Eizelle einnistet, findet eine Einnistungsblutung statt. Diese ist allerdings in den seltensten Fällen äußerlich sichtbar. Mehr...

  • Nackentransparenzmessung...

    Die Nackentransparenzmessung, auch Nackendichtemessung, Nackenfaltenmessung oder NT-Screening genannt, ist eine Ultraschall-Untersuchung in der Schwangerschaft, bei der die... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Bei jedem zehnten Erwachsenen sind Meningokokken-Bakterien unbemerkt im Nasen- und Rachenraum angesiedelt. Die Erreger...

mehr lesen...

Zum Seitenanfang