Ein Angebot von Lifeline
Montag, 02. März 2015

Lernen Eure Kinder Dialekte oder Hochdeutsch?

Hallo Miriam,

ich finde es wichtig, dass Kinder beides kennenlernen. Und dann auch irgendwann beides sprechen. Beim ersten Sprechen lernen spreche ich mit den Kindern schon vermehrt "hochdeutsch" (na ja, so in etwa zumindest *g*) - zumindest, wenn ich ihnen ausdrücklich Wörter beibringe oder vorspreche.

Im Alltag spreche ich badischen Dialekt - je nachdem, mit wem ich spreche, mehr oder weniger ausgeprägt oder auch mal schwäbisch eingefärbt... Genauso ist es bei unseren Kindern.Und sie beherrschen so sowohl die hochdeutschen Begriffe und die Aussprache als auch den Dialekt (den allerdings in moderater Form).

Was ich wichtig finde: wenn jemand schon meint, er spreche oder schreibe hochdeutsch, dann soll es auch "richtiges deutsch" inkl. korrekter Grammatik sein. Weil "der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" ;-) Da stört MICH ein leicht schwäbisch/ sächsisch/ badisch/ platter/... Slang wesentlich weniger als eine hanebüchene Grammatik bei korrekter Aussprache... *g*

LG, Alex

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Schwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

    Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie... Mehr...

  • Milchschorf

    Milchschorf, auch atopisches Ekzem genannt, ist eine Hauterkrankung bei Säuglingen. Erstmalig tritt er meist ab dem dritten Lebensmonat am behaarten Teil der Kopfhaut und den... Mehr...

  • Fehlgeburt

    Fehlgeburt (Abort) ist das frühzeitige Ende einer Schwangerschaft, bei der das Kind mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm und vor der 22. bis 24.Schwangerschaftswoche auf die... Mehr...

  • Sex nach der Geburt

    Mit der Geburt eines Kindes verändern sich in der Regel auch die Paarbeziehung und der Sex. Gerade für Eltern, die ihr erstes Kind bekommen haben, bedeutet das, dass aus dem... Mehr...

  • Mittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang