Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 25. Januar 2017
Menu

Lernen Eure Kinder Dialekte oder Hochdeutsch?

Liebe Nutzerinnen,

Schwäbisch, Kölsch, Bayerisch, Sächsisch, Plattdeutsch... - sprecht Ihr zu Hause Dialekt, auch mit Euren Kindern oder achtet Ihr darauf, dass sie Hochdeutsch sprechen? Findet Ihr Dialekte als Kulturgut wertvoll und wollt deshalb, dass die Kinder es auch sprechen oder lehnt Ihr dies ab, weil Ihr fürchtet, dass die Kinder später Probleme in der Schule etc. bekommen könnten?

Wenn Ihr mit Eurem Kinder Dialekt sprecht: Legt Ihr trotzdem Wert auf Hochdeutsch oder denkt Ihr, dass kommt dann spätestens in der Schule von selbst?

Ich wünsche Euch eine sonnige Frühlingswoche und einen schönen 1.Mai

Miriam

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Schwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

  • Honig in der Schwangerschaft

    Manche Schwangere fragt sich, ob sie während der Schwangerschaft Honig essen darf. Da allgemein bekannt ist, dass Säuglinge unter einem Jahr keinen Honig essen dürfen, sind manche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang