Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 19. April 2015
Menu

Ist Euch das Geschlecht des Babys wirklich egal?

hallo,
als ich zum ersten mal schwanger war, habe ich irgendwie gewusst, dass es ein junge wird, habe von anfang an nur nach bubensachen geschaut und mich riesig gefreut, als der arzt mir dann bestätigt hat, dass es ein bub ist. beim 2. habe ich mir ein mädchen gewünscht. es wurde auch eines :-)
das 3. kind war eine totale überraschung und ich habe gedacht, wenn ichs mir aussuchen könnte, hätte ich lieber einen jungen. als ich dann erfahren habe, dass es ein mädchen wird, habe ich mich aber sehr gefreut.
versucht es zu beeinflussen habe ich nicht, ich glaube auch nicht daran.
wünsche zu haben, was das geschlecht angeht, finde ich ok. was aber am wichtigsten ist und was ja dann auch normalerweise automatisch geht, ist dass man sein kindchen liebt, egal ob junge oder mädchen.
lg,
mrsmotra
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

    Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang