Ein Angebot von Lifeline
Montag, 02. Mai 2016
Menu

Rezept für 1.Geburtstag

Mein Sohn wird in wenigen Tagen 1 Jahr alt.
Er ist über meinen Mann allergiegefährdet (Heuschnupfen), hat selbst jedoch noch keine entwickelt-doch ich möchte vorbeugen.
Er wurde 7 Monate voll gestillt, danach habe ich langsam mit Beikost begonnen.
Zurzeit bekommt er ca. ein Gläschen an Beikost pro Tag (von der Menge her, koche aber auch viel Bioware selbst)(190 g).
Den Rest wird er gestillt.
Ich suche nach einem Rezept für einen kleinen Geburtstagskuchen bzw. -muffin, der nur für ihn sein sollte.
Ich dachte da an ein Rezept ohne Ei mit Muttermilch und Buchweizen (Gluten möchte ich erst ab dem 1.Geburtstag einführen, dies muss aber nicht unbedingt gleich ZUM 1.Geburtstag sein).
Wahrscheinlich wird sich mein Sohn sowieso mehr für das knisternde Geschenkpapier interessieren als für die Torte, aber nichtsdestotrotz möchte ich ihm trotzdem eine Kleinigkeit backen:-).
Noch eine Frage:
Wenn ich meinem Sohn selbst Brot backe, darf ich dann für ihn schon Hefe bzw. Backpulver verwenden?

Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

  • Schwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

  • Ringelröteln

    Ringelröteln sind eine weltweit vorkommende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird. In den Industrieländern infizieren sich etwa 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung im... Mehr...

  • Blutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang