Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 02. August 2014

Milchunverträglichkeit?

Hallo,
ich habe bei Maus den Verdacht, das bei ihr eine Milchunverträglichkeit vorliegt. Das Problem ist wie folgt:
Maus hat eigentlich einen regelmäßigen, normalen Stuhlgang auf der Toilette. Trotzdem war schon immer zwischendurch mal eine Minimenge in der Unterhose, da habe ich mir auch weiter nichts bei gedacht. Dann waren wir jetzt im Urlaub auf einem Bauernhof, dort gab es frische unverarbeitete Kuhmilch. Die Kinder haben sie gerne getrunken, auch in größeren Mengen als hier zu Hause die normale Milch. Nach ein paar Tagen hatte Maus mehrmals täglich Stuhl in der Hose, bis zu viermal täglich, trotzdem auch weiter normal auf der Toilette. Ich hatte dannn den Verdacht, das es an der frischen Milch liegt und habe diese weggelassen. Nach zwei Tagen war das Problem weg und die Hose sauber. Zu Hause habe ich ihr dann wieder die normale Milch gegeben, keine drei Tage später hatte sie an einem Tag dreimal die Hose verschmutzt. Milch wieder weggelassen, seither wieder keine Schwierigkeiten. Würdet ihr hier von einer Unverträglichkeit ausgehen? Wenn ja wogegen? Unser KiA ist natürlich für die nächsten zwei Wochen im Urlaub :sad Schmerzen hat sie übrigens nicht, laut eigener Aussage hat sie es gar nicht gemerkt wenn etwas in die Hose ging.
Ich selbst habe eine Laktoseintoleranz, bei Milch bekomme ich Magenkrämpfe und Durchfall, Joghurt und Käse vertrage ich aber.
LG
Tuffi
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Blutungen, Menstruation und MenstruationsstörungenBlutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste... Mehr...

  • ZykluskalenderZykluskalender

    Ein Zykluskalender kann sehr hilfreich sein, wenn sich das ersehnte Wunschkind nicht so schnell auf den Weg macht, wie gedacht. Mithilfe eines Zykluskalenders kann eine Frau einen... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder MädchenZeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Clomifen bei KinderwunschClomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zum StillenDie häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

  • SchwangerschaftstestsSchwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang