Mittwoch, 23. Juli 2014

geschwollener lymphknoten in der brust

Hallo,
ich kann seit einigen Tagen einen Knoten in meiner Brust tasten. Er liegt oberhalb der Brustwarze am Brustansatz. Der Knoten ist ca. 1,5 cm groß und druckempfindlich. Meine Frauenärztin ist der Meinung, dass es sich wahrscheinlich um einen geschwollenen Lymphknoten handelt. Ursache dafür soll eine eítrige Mandelentzündung sein, die ich vor 14 Tagen hatte und die mit einem Antibiotikum behandelt wurde. Ich bin trotzdem sehr ängstlich, da meine Mutter ungefähr in meinem Alter (41) an Brustkrebs erkrankte. Kann man einen entzündeten Lymphknoten auf einem Ultraschall von anderen Knoten unterscheiden ? Der Ultraschall ist nur an der Stelle gemacht worden, an der der Knoten ist. Hätte nicht die gesamte Brust untersucht werden müssen ? Dazu muss ich noch sagen, dass ich eine relativ große Brust habe die, laut Frauenärztin, überwiegend aus Drüsengewebe besteht und nur eine sehr geringen Fettanteil hat. Ich soll jetzt 3 Monate warten und dann soll die Brust erneut untersucht werde. Kann das wirklich alles so sein und soll ich so lange warten ?
Vielen Dank im voraus,
Birgit
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Anovulation (fehlender Eisprung)Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt...

  • Clomifen bei KinderwunschClomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu...

  • AbstillenAbstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge...

  • Schwanger? 16 typische AnzeichenSchwanger? 16 typische Anzeichen

    Übelkeit, Ziehen im Bauch und überhaupt ist diesmal alles anders - bin ich schwanger? Frauen horchen in sich hinein und deuten vieles als Zeichen für eine Schwangerschaft. Welche...

  • Die häufigsten Fragen zum StillenDie häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben.

  • Wehen fördern und auslösenWehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen...

  • Verstopfung bei Babys (Säuglingen) und KindernVerstopfung bei Babys (Säuglingen) und...

    Verstopfung (Obstipation) ist bei Säuglingen und Kindern nicht immer leicht zu erkennen. Denn besonders bei gestillten Babys kann die Häufigkeit des Stuhlgangs stark variieren....

  • Kosten für künstliche BefruchtungKosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte...

  • Temperaturmethode/BasaltemperaturTemperaturmethode/Basaltemperatur

    Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen wird. Sie ändert sich im Verlauf des Zyklus, sodass durch regelmäßiges...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang