Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 29. Juli 2016
Menu

geschwollener lymphknoten in der brust

Hallo,
ich kann seit einigen Tagen einen Knoten in meiner Brust tasten. Er liegt oberhalb der Brustwarze am Brustansatz. Der Knoten ist ca. 1,5 cm groß und druckempfindlich. Meine Frauenärztin ist der Meinung, dass es sich wahrscheinlich um einen geschwollenen Lymphknoten handelt. Ursache dafür soll eine eítrige Mandelentzündung sein, die ich vor 14 Tagen hatte und die mit einem Antibiotikum behandelt wurde. Ich bin trotzdem sehr ängstlich, da meine Mutter ungefähr in meinem Alter (41) an Brustkrebs erkrankte. Kann man einen entzündeten Lymphknoten auf einem Ultraschall von anderen Knoten unterscheiden ? Der Ultraschall ist nur an der Stelle gemacht worden, an der der Knoten ist. Hätte nicht die gesamte Brust untersucht werden müssen ? Dazu muss ich noch sagen, dass ich eine relativ große Brust habe die, laut Frauenärztin, überwiegend aus Drüsengewebe besteht und nur eine sehr geringen Fettanteil hat. Ich soll jetzt 3 Monate warten und dann soll die Brust erneut untersucht werde. Kann das wirklich alles so sein und soll ich so lange warten ?
Vielen Dank im voraus,
Birgit
Beitrag melden Antworten
Diskussionsverlauf
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Schwangerschaftstests

    Schwangerschaftstests dienen dazu, eine Schwangerschaft nachzuweisen. Sie messen die Höhe des humanen Choringonadotropins, welches auch als Schwangerschaftshormon HCG bezeichnet... Mehr...

  • Mittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang

Diese Website ist von der Stiftung Health On the Net zertifiziert. Klicken Sie hier, um dies zu überprüfen.
Diese Website ist von der Stiftung Health On the Net zertifiziert.
Klicken Sie hier, um dies zu überprüfen