Ein Angebot von Lifeline
Montag, 02. März 2015

*reinschleich*

Hallo!
Mein Name ist Verena, ich ringe schon seit einiger Zeit mit mir, mich hier anzumelden. Doch hat mich bisher immer die Angst gehindert, dass ich mich auch schnell wieder abmelden hätte können. Bin in dieser SS leider ein kleiner Schisser geworden...
Jedenfalls bin ich ebenfalls schwanger mit Zwillingen, rein rechnerisch jetzt bei 9+3 der ET wäre dann eigentlich der 26.12.06. Ist aber jetzt schon fast sicher, dass ich bereits im November entbunden werde. Meine erste SS wurde nämlich frühzeitig durch einen Verkehrsunfall in der 28. Woche beendet nach einem Gebärmutterriss mit Kaiserschnitt. Das Kind habe ich leider verloren. Also bin ich jetzt ein wenig überängstlich, freu mich aber trotzdem wie ein Honigkuchenpferd... :)
lg
Verena
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 26.05.2006, 12:48 Uhr  |  Antworten: 0
    Mensch da kann ich dich gut verstehen das du da Angst hast... Aber ich...  Mehr...
  • 26.05.2006, 19:54 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo Verena! Mensch, da drück ich dir alle Daumen, dass alles gut...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kosten für künstliche Befruchtung

    50 Prozent der Kosten für eine künstliche Befruchtung müssen gesetzliche Krankenkassen übernehmen. Dies gilt aber nur für die ersten drei Versuche und wenn das Paar bestimmte... Mehr...

  • Plazenta (Mutterkuchen)

    Die Plazenta bildet sich nach der Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutterschleimhaut. Ihre Hauptaufgabe besteht im Austausch von Nähr- und Stoffwechselprodukten... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Harter Bauch in der Schwangerschaft

    Ein harter Bauch kann in unterschiedlichen Stadien der Schwangerschaft auftreten und ist in der Regel kein Grund zur Beunruhigung. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Mehr...

  • Erbrechen bei Säuglingen und Kindern

    Erbrechen bei Säuglingen und Kindern dient in erster Linie zum Schutz vor Krankheitserregern oder schädlichen Stoffen im Verdauungssystem und ist meist harmlos. Treten aber noch... Mehr...

  • Sex nach der Geburt

    Mit der Geburt eines Kindes verändern sich in der Regel auch die Paarbeziehung und der Sex. Gerade für Eltern, die ihr erstes Kind bekommen haben, bedeutet das, dass aus dem... Mehr...

  • Schwanger? 16 typische Anzeichen

    Übelkeit, Ziehen im Bauch und überhaupt ist diesmal alles anders - bin ich schwanger? Frauen horchen in sich hinein und deuten vieles als Zeichen für eine Schwangerschaft. Welche... Mehr...

  • Abstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang