Ein Angebot von Lifeline
Montag, 06. Juli 2015
Menu

Schambehaarung

Meine knapp 8jährige Tochter hat ein Schamhaar. Wie sollten wir uns verhalten? Sie hatte als kleineres Mädchen auch schon geschwollene Brustwarzen, woraufhin wir beim Kinderarzt waren. Der beruhigte uns - die Schwellung ist auch wieder verschwunden. Aber offenbar ist ja doch mit dem Hormonhaushalt etwas nicht in Ordnung. Sollte man erneut zum Arzt gehen oder erst einmal abwarten? Wenn Arzt, dann vielleicht ein Spezialist? Schon jetzt vielen Dank für jegliche Antworten!!
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 13.01.2006, 09:56 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo, meine Tochter wird im Mai 8 Jahre alt und hat auch schon ein paar...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Brustschmerzen (Mastodynie)

    Schmerzen in der Brust (Mastodynie) können verschiedene Ursachen haben. An einigen Tagen im Monat verspüren viele Frauen in ihren Brüsten ein leichtes Ziehen. Dieses... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

    Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie... Mehr...

  • Zervixschleim

    Zervixschleim ist ein Sekret im Körper der Frau, das von den Drüsen im Gebärmutterhals (Zervix) abgesondert wird. Er besteht zum überwiegenden Teil aus Wasser (bis zu 90 Prozent)... Mehr...

  • Anovulation (fehlender Eisprung)

    Anovulation bedeutet "ohne Eisprung" (Ovulation) - und ohne Eisprung kann es nicht zu einer Schwangerschaft kommen. Ein Hauptproblem, wenn Paare nicht schwanger werden, liegt... Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang