Samstag, 26. Juli 2014

Rein privates Interesse....Schreikind

Hab da mal ne Frage .....interessiert mich persoenlich, hab da naemlich mittlerweile so meine Theorie.
An alle Muetter von Schreibabys:
Wie war eure Geburt??? Meine Schwangerschaft war naemlich problemlos und wunderschoen, die Geburt allerdings war eine Katastrophe....32 Stunden und ich musste davon mindestens 8 Stunden lang Presswehen "veratmen"weil der MUMU nur 6 cm auf war, ich aber keine Wehenbeschleuniger o.ae. bekommen hab.
Ich habe mich im Bekannten und Freundeskreis etc umgehoert, da unsere Lieve ja soviel schreit und mir faellt auf, dass saemtliche Schreikinder in meinem Umfeld entweder schwere Geburtewn hinter sich haben oder Kaiserschnittbabys waren(will hier aber keinem WKS-Kandidaten zu nahe treten, nichts fuer Ungut).
Sind das nur meine zufaelligen persoenlichen Erfahrungen?
Wie siehts bei Euch aus???
Groetjes,
Ana
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Erste Hinweise auf eine SchwangerschaftErste Hinweise auf eine Schwangerschaft

    Manche Frauen spüren bereits sehr früh, dass sie schwanger sind. Ein klassischer Hinweis ist die morgendliche Übelkeit, doch längst nicht alle Frauen leiden darunter. Es gibt...

  • Temperaturmethode/BasaltemperaturTemperaturmethode/Basaltemperatur

    Die Basaltemperatur ist die Temperatur, die unmittelbar nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen gemessen wird. Sie ändert sich im Verlauf des Zyklus, sodass durch regelmäßiges...

  • Der weibliche ZyklusDer weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch noch durch weitere Faktoren beeinflusst. Der Eisprung und damit die fruchtbare Phase der Frau liegt in der Zyklusmitte.

  • Zeugung: Junge oder MädchenZeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts....

  • Die besten Stellungen zum Schwanger werdenDie besten Stellungen zum Schwanger werden

    Missionarsstellung, Hündchenstellung oder Reiterstellung – welche ist die beste Stellung zum Schwanger werden? Über die perfekte Sexposition gibt es viele Gerüchte, doch was stimmt...

  • ToxoplasmoseToxoplasmose

    Toxoplasmose ist eine Infektionskrankheit, die durch den einzelligen Parasiten Toxoplasma gondii ausgelöst wird. Sie gehört zu den Zoonosen und ist besonders gefährlich für...

  • Blutungen, Menstruation und MenstruationsstörungenBlutungen, Menstruation und...

    Häufigste Ursache für vaginale Blutungen ist die Menstruation - eine regelmäßig wiederkehrende Blutung bei der geschlechtsreifen Frau. Außerhalb der Menstruation ist die häufigste...

  • Clomifen bei KinderwunschClomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu...

  • AbstillenAbstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge...

  • Die fruchtbaren TageDie fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich.

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Kinder geboren zwischen 2005 und 2008

Kinder geboren zwischen 2001 und 2004

Zum Seitenanfang