Ein Angebot von Lifeline
Donnerstag, 18. Dezember 2014

Pucken

Hallo,
mein Sohn 8 Monate hat große Schwierigkeiten einzuschlafen, weil er so unruhig ist und nicht runter fahren kann. Ist es möglich jetzt noch mit dem pucken anzufangen? Sein Tragetuch liebt er heiß und innig, da kam ich auf die Idee mit dem pucken.(Kein Pucksack, richtiges pucken) Hat jemand damit Erfahrung?
Vielen Dank für eure Ideen!
Cordula
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Abstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • Erbrechen bei Säuglingen und Kindern

    Erbrechen bei Säuglingen und Kindern dient in erster Linie zum Schutz vor Krankheitserregern oder schädlichen Stoffen im Verdauungssystem und ist meist harmlos. Treten aber noch... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Warum Babys ruhig werden, wenn sie...

    Für viele Eltern ist es die ultimative Methode, wenn sonst nichts mehr hilft: Mit dem Säugling auf dem Arm oder im Tragetuch marschieren sie in der Wohnung auf und ab, bis das Baby... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

Diskussionsverlauf
  • Pucken
    28.04.2006, 10:13 Uhr
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang