Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 31. Januar 2015

schläft nur auf Arm ein :-(((((

So, nun hab ich beim 2. Kind auch mal Schlafprobleme (bei unserer Tochter kannte ich das nicht)
Unser "Kleiner" ist jetzt 5 Monate alt (mit 74 cm und 10,3 kg aber ein schwerer Riese).... und schläft nur auf dem Arm ein....
immer wenn ich ihn "zu bald" versuche hinzulegen, schreit er fürchterlich... dabei ist er sooooo müde, aber das Ablegen spürt er sofort!
Alle Versuche ihn wach ins Bett zu legen und zu streicheln/beruhogen haben keinen Sinn.... sobald er liegt,schreit er, egal was ich mache (auch wen ichmal gar nichts mache)....
Gelingt es mal, ihn schlafend abzulegen, ist er nach 45 min wach und shcreit wieder (egal ob tags oder nachts).... nachts lässt er sich dann erst wieder einmal beruhigen, wenn er wieder hochgenommen wurde (da schläft er dann ruckizucki feste ein und kann abgelegt werden) und wenn er nachts danach wieder jammert, genügt es Tee oder Wasser im Fläschchen zu geben....
aber er wird mir einfach zus chwer zum Einschlaftragen bzw. dauert es immer länger, bis ich ihn schlafend ablegen kann...
wer kann mir einen Rat geben???????
Schreienlassen kann ich ihn nicht, da zerreißt es mein Herz - alos nix ferbern!
aber nicht mal hinlegen und schmusen funktioniert, wenn er müse ist!
Verzweifelte Grüße
jessica
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Insemination (Samenübertragung - IUI)

    Die Insemination oder Samenübertragung ist die am häufigsten angewandte Methode der künstlichen Befruchtung. Dabei wird das männliche Sperma instrumentell in den Genitaltrakt der... Mehr...

  • Clomifen bei Kinderwunsch

    Clomifen ist ein Wirkstoff, der in Medikamenten zur Fruchtbarkeitsbehandlung eingesetzt wird. Er stimuliert die Hirnanhangsdrüse, sodass diese vermehrt Hormone produziert, die zu... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zur Fehlgeburt

    Woran hat es gelegen? Wann darf man es wieder versuchen? Und wie geht man mit der Fehlgeburt am besten um? Wann ist Baden wieder erlaubt? Wir haben die wichtigsten Fragen für Sie... Mehr...

  • Mittelschmerz

    Der Mittelschmerz sind Schmerzen oder Stechen im Unterbauch, welche kurz vor dem Eisprung (Ovulation), also während der fruchtbaren Tage, oder auch während und nach dem Eisprung... Mehr...

  • Die fruchtbaren Tage

    Nur an maximal sieben Tagen eines Zyklus ist eine Frau fruchtbar und kann schwanger werden. Zu wissen, wann die fruchtbaren Tage sind, ist bei Kinderwunsch hilfreich. Mehr...

  • Abstillen

    Abstillen bedeutet das Beenden des Stillens. Es kann verschiedene Gründe geben, warum die Stillbeziehung zwischen Mutter und Kind beendet werden soll. Wichtig ist, ein paar Dinge... Mehr...

  • Die häufigsten Fragen zum Stillen

    Viele Frauen entscheiden sich bereits in der Schwangerschaft fürs Stillen. Dabei stellen sich immer wieder Fragen, die wir zusammengestellt und für Sie beantwortet haben. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang