Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 22. Mai 2015
Menu

Re: miniLÜK-Hefte

Hallo,
ich weiss schon, dass die "offiziellen" Voraussetzungen zur Schulreife eher minimal sind. Aber ich finde diesen Ansatz nicht sehr realistisch. Das Verständnis für z.B. Zahlen entwickelt sich wie vieles andere über einen längeren Zeitraum, das geht nicht von 0 auf 100, und jedes Kind hat ein anderes Tempo. Ich merke, dass JETZT GERADE (erst) sein Interesse dafür erwacht. Ich will ja auch nicht die Schule vorwegnehmen, aber ich möchte dass er einen guten Schulstart hat, wenns denn soweit ist.
LG Carolin
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 23.06.2006, 14:23 Uhr  |  Antworten: 1
    Aber gerade das Verständnis von Zahlen kann man doch prima im Alltag lernen...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Zahnen bei Babys

    Die ersten Milchzähne kommen meist zwischen dem 6. und 8. Lebensmonat des Babys zum Vorschein, bis zum Alter von ungefähr zweieinhalb Jahren ist das Milchzahngebiss mit 20 Zähnen... Mehr...

  • Wehen fördern und auslösen

    Wenn die Wartezeit zum Ende der Schwangerschaft etwas zu lang wird, gibt es hilfreiche Mittel, selbst ein wenig nachzuhelfen. Sanfte Methoden wie Wehentees, Bäder oder Massagen... Mehr...

  • Brustschmerzen (Mastodynie)

    Schmerzen in der Brust (Mastodynie) können verschiedene Ursachen haben. An einigen Tagen im Monat verspüren viele Frauen in ihren Brüsten ein leichtes Ziehen. Dieses... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang